Ausseer Zinken 1854m

Ausgangspunkt der Tour auf den Ausseer Zinken  ist ein kleiner Parkplatz 500m vor dem Ödensee.Von dort führt die Spur entlang eines Hohlwegs und durch den Sturm frei gelegten Hochflächen empor zur einen kurzen Steilstufe, bevor man zur Handleralm gelangt. Vorbei an den Hütten geht’s nun eher flach  Richtung Gipfel . Abgefahren wird entlang der Aufstiegsspur.

IMGP6892

Los geht’s 500m vor dem Ödensee

IMGP6895

Durch einen Hohlweg führt die Spur hoch

IMGP6902

Die Sonne wärmt uns bereits

IMGP6908

Waldfreie Flächen die bei der Abfahrt zum Naturslalom werden

IMGP6918

Grimming

IMGP6922

Blick zum Loser

IMGP6923

Kurz vor der Steilstufe im Wald

IMGP6924

Nun geht’s etwas steiler bergwärts

IMGP6929

Bevor man ein Hochplateau erreicht

IMGP6940

Handleralm

IMGP6942

Vorbei an den Hütten den Dachstein im Blickfeld

IMGP6947

Bergauf und bergab geht’s weiter

IMGP6953

Herrliches Panorama

IMGP6957

Kurz vorm Ziel einer eher doch langen Tour

IMGP6968

Das mächtige Kreuz am Gipfel

IMGP6969

Sarstein

IMGP6959

Tiefblick nach Bad Aussee

IMGP6972

Der Dachstein

IMGP6970

.

IMGP6975

Loser

IMGP6978

Hohe Wildstelle und davor der kürzlich besuchte Hirzberg

P1020557

Noch ein Gipfelbild bevor es an die Abfahrt geht

 

 

Hirzberg 2051m

Der Hirzberg ein Klassiker unter den Wintergipfel ist das Ziel unserer heutigen Tour . Wir starten von der Lend in Gröbming Winkl. Entlang der Viehbergalm Strasse durch die Öfenschlucht vorbei an der Rahnstube bis zur Brandalm, meist der Forststrasse entlang. Bei der Brandalm zweigt man in den Wald ab und steigt mässig steil hoch, eine gut angelegte Spur ist für diese Tour sehr hilfreich, da die Wegfindung in den hügeligen Gelände nicht einfach ist. Oberhalb der Baumgrenze erreicht man ein Hochplateau das mit seiner Aussicht verzaubert und in nördlicher Richtung davon die höchste Erhebung den Hirzberg mit seinen 2051m ist . Zurück geht’s immer entlang der Aufstiegsspur .

IMGP6530

Start am Parkplatz in der Lend

IMGP6537

Durch die Öfenschlucht

IMGP6542

Auf der geräumten Forststrasse

IMGP6545

Rahnstube

IMGP6559

Kurze Abkürzung durch den Wald

IMGP6567

Brandalm

IMGP6576

Hinter den Hütten

IMGP6577

Zweigen wir in den Wald ab

IMGP6588

In mehren Steilstufen geht’s hoch

IMGP6592

Gute Schneelage

IMGP6605

Oberhalb der Baumgrenze

IMGP6606

Blick zum Dachsteinmassiv

IMGP6633

Nun geht’s am Hochplateau in nördliche Richtung

IMGP6634

Das Ziel zeigt sich bereits

 

IMGP6647

.

IMGP6668

Der Schnee teils windgepresst

IMGP6693

Im Tal der Nebel

IMGP6673

.

IMGP6730

Hirzberg Gipfel 2051m

IMGP6709

Blick ins Salzkammergut

IMGP6726

Richtung Krippenstein

IMGP6696

.

IMGP6712

Noch ein Gipfelfoto bevor es zum Ausganspunkt zurück geht

 

Mölbegg 2080m

Am Ilgenberg in Donnersbach starten wir unsere Schitour auf das 2080m hohe Mölbegg.Vom Parkplatz beim Gehöft Hochbär geht’s auf der gekennzeichneten Schiroute mäßig steil zum Mölbeggsattel auf 1938m hoch .Vom Sattel führt die Spur die letzten 150Hm über den breiten Südwestrücken zum Gipfel hoch der mit seinen 360grad Panorama  belohnt. Zurück geht’s meist entlang der Aufstiegsspur .

IMGP6369

Los geht’s beim Gehöft Hochbär auf  1256m

IMGP6391

Auf der gekennzeichneten Route

IMGP6375

Geht’s am Beginn meist durch den Wald

IMGP6384

.

IMGP6390

Heute bei zapfigen  -17 Grad

IMGP6396

Vorbei an einer Jagdhütte

IMGP6403

Oberhalb der Baumgrenze zeigt sich der Dachstein

IMGP6414

Mäßig steil führt die Spur hoch

IMGP6520

Die ersten Sonnenstrahlen tun gut

IMGP6416

Sehr gute Schneelage

IMGP6427

.

.IMGP6424

Nun zeigt sich der Gipfel das erste Mal

IMGP6443

.

.IMGP6439

.

.IMGP6451

Der breite Südwestrücken zum Gipfel

IMGP6461

Am Mölbeggsattel 1938m

IMGP6459

.

IMGP6466

Hochstein

IMGP6483

.

IMGP6496

Warscheneck

IMGP6498

Grimmingtor

IMGP6499

.

P1020341

Am Mölbegg Gipfel 2080m

 

Kochofen 1916m

Unsere heutige Tour auf den Kochofen starten wir in Moosheim gegenüber den Bahnhof Gröbming.

P1020213

Da es in den letzten Wintern nicht immer möglich war vom Tal auf 690m zu starten, nahmen wir heute trotz Schneefalls die Gelegenheit wahr die gesamte Tour von Moosheim zum Kochofen zu gehen.

P1020214

Gleich zu Beginn geht’s zur ersten Steilstufe

P1020217

Richtung Ebenschweigerhof.

P1020220

Weiter zum Knollhof.

P1020221

Auf der präparierten   Piste, die eigens für Tourengeher angelegt wurde, steigen wir ständig steil bergauf

P1020224

zum Michaelerberghaus auf 1203m.

P1020226

Von hier aus geht es entlang des Sommerweges  bis zu einem Wegweiser.

P1020232

Hier zweigen wir rechts ab Richtung Loskögerl.

P1020237

Über mehrere Steilstufen erreichen wir auf 1548m das sogenannte Loskögerl, einem schönen Aussichtpunkt.

P1020241

Die nächsten 400hm geht’s in Serpentinen teilweise sehr steil zum Gipfel hinauf.

P1020256

Leider war die Sonne nur kurz zu sehen.

P1020247

Für diese Tour ist schon beim Aufstieg sehr viel Schnee nötig.

P1020245

Genügend Schnee für den Aufstieg.

IMGP6354

Gipfel ist schon in Sicht.

IMGP6357

Nach ca. 1230hm haben wir den Gipfel des Kochofens auf 1916m erreicht.

P1020264

Vom Gipfel aus geht’s im Naturslalom durch den Wald .

P1020267

Teils unberührte  Hänge

P1020266

Anstrengende Abfahrt ins Tal.